Navigation

Wer will nach Osteuropa? Austausch, Exkursionen, Sommerschulen im Sommer- und Wintersemester

Liebe Osteuropa-Interessierte,

 

in den kommenden Semestern (Sommer und Winter) wird es einige Gelegenheiten geben, im Rahmen von Austauschprogrammen und Exkursionen nach Osteuropa zu kommen. Im Einzelnen sind dies:

 

  1. Über das Erasmus+ Programm besteht die Möglichkeit, im Wintersemester in Armenien (Jerewan) oder der Ukraine (Charkiv) zu studieren. Falls Interesse besteht, melden Sie sich bitte möglichst bald bei Prof. Obertreis! (Siehe auch: https://www.fau.de/international/wege-ins-ausland/studieren-im-ausland/erasmus-studium/erasmus-partnerhochschulen/)
  2. Im August 2018 findet in Tscheljabinsk eine Sommerschule zum Thema „Splitting the Worlds, Bridging the Gaps: the Soviet (Russian) Cultural Diplomacy in Cold War and today” statt. Bewerbungsschluss hierfür ist der 30. Mai 2018. Chelyabinsk Summerschool 2018
  3. Der DAAD fördert eine Reihe von Sommerschulen in Osteuropa. Hier gibt es eine Vielzahl von Angeboten! Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: https://goeast.daad.de/de/25457/index.html
  4. Im Sommersemester organisiert der Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte (Prof. Georg Seiderer) eine Exkursion nach Galizien (siehe: https://www.geschichte.phil.fau.de/2018/02/15/exkursion-2018-die-habsburgermonarchie-an-der-peripherie-exkursion-nach-lemberg-lviv-und-czernowitz/)
  5. Ebenfalls im Sommersemester organisiert der Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte (Prof. Matthias Stadelmann) eine Exkursion nach Warschau (siehe: https://www.geschichte.phil.fau.de/department-geschichte/studium-und-lehre/aktuelle-lehrveranstaltungen/lv_id/21815867/)

 

Falls Sie Interesse an den Angeboten haben, melden Sie sich bitte bei den Lehrstühlen, bzw. auch zur Beratung : Dr. Moritz Florin oder : Prof. Dr. Julia Obertreis.