Navigation

Förderpreis des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg

Der Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte freut sich, die Gewinner des diesjährigen Förderpreises vom Verein für Geschichte der Stadt Nürnberg bekannt zu geben. Unter der Betreuung von Herrn Prof. Dr. Stefan Grüner, hat Frau Stefanie Wenisch mit ihrer Zulassungsarbeit „Vom Heldentod fürs Vaterland zum Opfer dieses schrecklichen Krieges“ den ersten Platz belegt. Herr Maximilian Wagner erhielt für seine Masterarbeit den zweiten Platz.

Eine näher Vorstellung der Preisträgerinnen und Preisträger finden Sie auf der Internetseite des Stadtarchivs Nürnberg.