Navigation

Wichtiger Hinweis zum Lehrprogramm Mittelalterliche Geschichte im WS 2019/20

Aufgrund des noch laufenden Besetzungsverfahrens für den Lehrstuhl Mittelalterliche Geschichte ergeben sich hinsichtlich des Lehrveranstaltungsprogramms im kommenden Wintersemester 2019/20 folgende Änderungen:

Die nach üblichem Turnus jeweils im Wintersemester stattfindende „Überblicksvorlesung Mittelalterliche Geschichte“ muss kurzfristig ins Sommersemester 2020 verschoben werden. Stattdessen wird im Wintersemester 2019/20 die Überblicksvorlesung „Geschichte der Frühen Neuzeit“/“Neuere Geschichte“ um ein Semester vorgezogen.

Betroffen sind folgende Module:

  • FPO BA Geschichte (Studienbeginn vor WS 2018/19): Überblicksvorlesung Mittelalterliche Geschichte
  • FPO BA Geschichte (Studienbeginn ab WS 2018/19): Vorlesung „Mittelalterliche Geschichte“ im Basisbereich Historisches Grund- und Orientierungswissen
  • FPO Lehramt Geschichte (Studienbeginn vor WS 2018/19): Überblicksvorlesung Mittelalterliche Geschichte
  • FPO Lehramt Geschichte (Studienbeginn vor WS 2018/19): Vorlesung „Mittelalterliche Geschichte“ im Basisbereich Historisches Grund- und Orientierungswissen

Die entsprechenden Module können stattdessen im Lehrgebiet „Neuere Geschichte“ belegt werden. Unter Umständen ergeben sich daraus Konsequenzen für den individuellen Studienablauf, grundsätzlich beeinträchtigt dieser Tausch aber nicht die Studierbarkeit des Fachs Geschichte. Nutzen Sie ggf. die Angebote der Studienberatung.