Navigation

Online-Vortrag: Matthias Maser „Die Krise des 14. Jahrhunderts“, abrufbar ab 25.6.2020

Der Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften beteiligt sich im Sommersemester 2020 an der interfakultären Online-Ringvorlesung „Epidemien, Pandemien und Naturkatastrophen“. In diesem Rahmen wird am Donnerstag, den 25. Juni, die Video-Fassung des Vortrags „Die Krise des 14. Jahrhunderts – Alte und neue Blickwinkel auf ein Zeitalter der Katastrophen“ von Matthias Maser freigeschaltet. Mit einem besonderen Fokus auf die Pestepidemie des „Schwarzen Todes“ von 1347-1352 geht es in diesem Vortrag um umweltgeschichtliche Neuansätze bei der Erforschung der seit langem so bezeichneten, zuletzt aber kritisch hinterfragten „Krise des Spätmittelalters“.

Der Vortrag ist ab dem  25.6.2020 über das Video-Portal der FAU abrufbar.

Nähere Informationen zur Online-Ringvorlesung und dem weiteren Programm, das von Expert*innen aus der Medizingeschichte, der Christlichen Archäologie, der Ur- und Frühgeschichte, der Romanistik, der Digitalen Kunstgeschichte und der Geschichtswissenschaft gestaltet wird, finden Sie hier.