Navigation

US Presidents. Part II - From Gerald Ford to George H.W. Bush

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

ECTS-Credits: gemäß Bestimmungen der Prüfungsordnungen! Gasthörer nach Rücksprache!

  • Di 8:15-9:45, Raum 00.5 PSG

Prerequisites / Organizational information

• Geeignet für Studierende im 1. bis 3. Semester

• Die Veranstaltung ist partizipativ angelegt, entsprechend wird gemäß der Regelung der Fakultät eine Teilnahmepflicht durchgesetzt.

• Die Arbeit mit Literatur und Quellen in englischer Sprache ist im Rahmen dieser Veranstaltung unumgänglich!

• Umfang der Pflichtlektüre: ca. 50 Seiten pro Woche

• Der Leistungsnachweis in der Veranstaltung wird über eine Kurzpräsentation und eine Hausarbeit (ca. 12 Seiten) erworben.

• Abgabetermin für die Hausarbeit ist der 09. März 2020.

• Die Anmeldung erfolgt über StudOn.

Inhalt

Die Vereinigten Staaten von Amerika durchlaufen zwischen 1974 und 1993 einen dramatischen Veränderungsprozess. Durch das Scheitern in Vietnam, die Watergate-Affäre, den Rücktritt Nixons und die Entlastung vieler Verantwortlicher durch Präsident Ford drohen die USA ihren Führungsanspruch als westliche Hegemonialmacht zu verspielen. Verunsichert reagiert das Land auf Ölkrisen, die Afghanistaninvasion der UdSSR und die Iranische-Revolution. Innenpolitisch bewegen Reagonomics, Aufrüstungswellen und eine ganze Reihe militärischer Konflikte das Land. Ziel des Proseminars ist es, durch eine Auseinandersetzung mit der Forschungsliteratur und Quellen die historischen Grundtendenzen dieser für die USA wichtigen Periode zu bearbeiten.

Empfohlene Literatur

• Heideking, Jürgen; Mauch, Christof: Geschichte der USA, sechste überarbeitete Auflage, Tübingen u.a. 1996, S. 341 bis S. 386. • OLDOPP, Birgit: Das politische System der USA. Eine Einführung, Wiesbaden 2005. • Schwabe, Klaus: Weltmacht und Weltordnung. Amerikanische Außenpolitik von 1898 bis zur Gegenwart, Paderborn 2006.

ECTS-Informationen

Titel

"US Presidents. Part two: From Gerald Ford to George H. W. Bush"

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 25