Navigation

Berufsperspektiven für Studierende der Geschichtswissenschaft

Der Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte veranstaltet am 15. November 2019 eine Informationsveranstaltung zu Berufsperspektiven für Historiker*innen. Die Idee ist, den Studierenden einen Einblick zu geben, welche beruflichen Perspektiven ein Geschichtsstudium neben der Lehrtätigkeit an Schulen noch bietet. Eingeladen sind drei Expert*innen aus der Praxis, die einen Vormittag lang Einblicke in ihre unterschiedlichen Berufsbilder von der Arbeit in einer internationalen Organisation über Journalismus bis zur Geschichts- und Kommunikationsagentur geben. Die Gäste erläutern außerdem, welche Schritte sie nach ihrem Geschichtsstudium an der FAU zu ihren heutigen Tätigkeitsfeldern geführt haben und stehen für Fragen der Studierenden zur Verfügung. Bei weitergehendem Interesse soll die Veranstaltung der Auftakt zu einer Reihe sein, in der möglichst viele Berufsfelder vorgestellt werden.

 

Die Veranstaltung findet am 15.11.2019 von 9:30-12.30 Uhr in Raum 00.3 PSG Kochstraße 6a, 91054 Erlangen statt:

09:30 Uhr Stella Adorf
Chief Historical Advisor to the Command Group at NATO Supreme Headquarters Allied Powers Europe (SHAPE)
10:30 Uhr Andreas Franke
Leiter der Lokalredaktion der Nürnberger Nachrichten
11:30 Uhr Bettina Fettich-Biernath
Leitung PR & Kommunikation, PR-Beraterin, Historikerin bei Birke und Partner

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!