Allgemein

Kurz vor dem Beginn des Angriffskrieges gegen die Ukraine erfolgte mit dem Verbot der NGO "Memorial International" ein vorläufiger Höhepunkt der Repressionsspirale gegen zivilgesellschaftlich Initiativen in Russland. Mit dem Andauern der sog. "Spezialoperation" sahen sich viele Aktivist*innen gezwungen die Russische Föderation vorübergehend zu verlassen. Die Junge DGO lädt zur Podiumsdiskussion mit zwei Aktivist*innen ein, um über die aktuelle Lage in Russland und die Perspektiven für die Fortsetzung ihrer Arbeit während ihres Aufenthalts in Deutschland zu diskutieren.

Am Dienstag, 21.06.2022 hält Nils Bennemann (Essen) im Rahmen des Oberseminars des Lehrstuhls für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte einen Vortrag zum Thema Die Härte des Rechtsstaats? Die Massenverhaftung von Nürnberg im Spiegel der Geschichte der Rechtsstaatlichkeit der Bundesrepublik. Der Vort...

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe IZEMIR-Mitglieder, der Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte und das Interdisziplinäre Zentrum für Mittelalter- und Renaissancestudien (IZEMIR) der FAU laden herzlich ein zum Vortrag von Prof. Dr. Gabriel Zeilinger (FAU) zum Thema: "...

Zum Semesterstart fuhren 12 Studierende im Rahmen der Proseminare „Bayern und Italien“ und „Europäische Adelswelten“ zusammen mit Florian Geidner vom Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte am 29. April 2022 nach München. Nach einer Zugreise durch ganz Ostbayern beinahe pünktlich in...