Navigation

Lisa Bauereisen, M.A.

Lehrbeauftragte

Department Geschichte
Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte

Raum: Raum 4.023
Kochstr. 4/BK13
91054 Erlangen

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Sprechstunde nach Vereinbarung

Funktionen

  • Lehrbeauftragte

Lisa Bauereisen M.A., geb. 1990 in Ansbach; Gymnasium Ansbach; Studium Geschichte und Buchwissenschaft (BA) und Geschichte mit Schwerpunkt Bayerischer und Fränkischer Landesgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (MA).

Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Buchwissenschaft bei Prof. Dr. Ursula Rautenberg an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (2011–2013); Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte in Erlangen bei Prof. Dr. Wolfgang Wüst (2016–2017); wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte seit 2017; seit 1. August 2018 Wechsel auf die Assistentenstelle.

Seit April 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektkoordinatorin am Schulmuseum Nürnberg und seit Oktober 2019 Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte sowie an der Professur für Neuere Bayerische und Fränkische Landesgeschichte und Volkskunde.

Im Oktober 2020 ausgezeichnet mit dem „Alex-schnell-digital!“ Lehrpreis der FAU im Bereich „Newcomer“.

 Aufsätze

  • Lisa Bauereisen, Über die Suevia Sacra in die Welt – Reisen und Reiseerfahrungen aus Franken, in: Wolfgang Wüst (Hg.), Klöster, Kultur und Kunst – Süddeutsche Sakrallandschaft in Spätmittelalter und früher Neuzeit. Unter Mitarbeit von Lisa Bauereisen und Christoph Gunkel, Berlin 2020, S. 291–314.
  • Die Familie Penzel: Ausweisung 1946, Neuanfang, Etablierung und die Gründung der Gardinenweberei Hertrich & Penzel, in: Wolfgang Wüst (Hg.)/Lisa Bauereisen (Red.), Industrialisierung einer Landschaft – Der Traum von Textil und Porzellan. Die Region Hof und das Vogtland (Mikro und Makro 2), Erlangen 2018, S. 261–275.
  • Victor Coremans und der „Zuschauer an der Pegnitz“ (1829–1832), in: Sabine Wüst (Hg.), Schätze der Welt aus landeshistorischer Perspektive. Festschrift zum 65. Geburtstag von Wolfgang Wüst, St. Ottilien 2018, S. 781–793.
  • Mitautorin mit Marina Heller, Theresa Lind, Martin Seeburg, Benjamin Schmid, Tagung: Patrizier – Wege zur städtischen Oligarchie und zum Landadel. Süddeutschland im Städtevergleich, in: Informationsblatt des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde e.V. Niederbayern, Oberbayern, Oberpfalz, Schwaben, Band 7, Dezember 2016, Nr. 7, S. 307–311.

Editionen

  • Taubenordnung zu Frankenberg 30.8.1781, in: Wolfgang Wüst (Hg.)/Marina Heller (Red.), Die „gute“ Policey im Reichskreis, Bd. 8: Policeyordnungen zur fränkischen Adelskultur, Erlangen 2018, S. 301.

Rezensionen / Tagungsberichte

  • Mitautorin mit Carola Fey/Katharina Kemmer, Zusammenfassung, in: Wolfgang Wüst (Hg.), Die süddeutsche Klosterlandschaft – Kultur, Religion, Politik und Umwelt. Unter Mitarbeit von Lisa Bauereisen und Christoph Gunkel, Berlin u.a. 2019, S. 25-30.
  • unter Mitarbeit von Susanne Bohn, Zusammenfassung, in: Wolfgang Wüst (Hg.)/Lisa Bauereisen (Red.), Industrialisierung einer Landschaft – Der Traum von Textil und Porzellan. Die Region Hof und das Vogtland (Mikro und Makro 2), Erlangen 2018, S. 359–363.
  • Mitautorin mit Marina Heller, Theresa Lind, Martin Seeburg, Benjamin Schmid, Zusammenfassung, in: Wolfgang Wüst (Hg.), Patrizier – Wege zur städtischen Oligarchie und zum Landadel. Unter Mitarbeit von Marc Holländer, Berlin 2018, S. 25–35.
  • unter Mitarbeit von Carola Fey/Katharina Kemmer, Tagungsbericht: Die süddeutsche Klosterlandschaft – Kultur, Religion, Politik, Ökonomie und Umwelt, 13.03.2018 – 15.03.2018 Kloster Ettal, in: H-Soz-Kult, 16.05.2018.
  • unter Mitarbeit von Susanne Bohn, Tagungsbericht Industrialisierung einer Landschaft. Der Traum von Textil und Porzellan. Hochfranken/Nordostoberfranken und das Vogtland im Fokus. 13.10.2017– 14.10.2017, Hof, in: H-SozKult, 18.11.2017.
  • Mitautorin mit Carola Fey/Christoph Gunkel/Marina Heller, Einführung. Teil 2, in: Wolfgang Wüst (Hg.), Lisa Bauereisen (Red.), Der Dreißigjährige Krieg in Schwaben und seinen historischen Nachbarregionen: 1618-1648-2018 (Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 111), Augsburg 2018, S. XIX-XXV.

Redaktion

  • Wolfgang Wüst (Hg.), Klöster, Kultur und Kunst – Süddeutsche Sakrallandschaft in Spätmittelalter und früher Neuzeit. Unter Mitarbeit von Lisa Bauereisen und Christoph Gunkel, Berlin 2020.
  • Wolfgang Wüst (Hg.), Die süddeutsche Klosterlandschaft – Kultur, Religion, Politik und Umwelt. Unter Mitarbeit von Lisa Bauereisen und Christoph Gunkel, Berlin u.a. 2019.
  • Wolfgang Wüst (Hg.), Adelslandschaften. Kooperationen, Kommunikation und Konsens in Mittelalter, Früher Neuzeit und Moderne. Unter Mitarbeit von Lisa Bauereisen, Berlin 2018.
  • Wolfgang Wüst (Hg.), Bayerns Adel ― Mikro- und Makrokosmos aristokratischer Lebensformen. Unter Mitarbeit von Lisa Bauereisen, Frankfurt/Main u.a. 2017.
  • Wolfgang Wüst (Hg.)/Lisa Bauereisen (Red.), Industrialisierung einer Landschaft – Der Traum von Textil und Porzellan. Die Region Hof und das Vogtland (Mikro und Makro 2), Erlangen 2018.
  • Wolfgang Wüst (Hg.), Lisa Bauereisen (Red.), Der Dreißigjährige Krieg in Schwaben und seinen historischen Nachbarregionen: 1618-1648-2018 (Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben 111), Augsburg 2018.

  • Adel und Patriziat
  • (Reichsstadt) Nürnberg
  • Reiseberichte (Mittelalter und Frühe Neuzeit)