Navigation

Dr. Claudia Alraum, M.A.

Akademische Rätin a. Z.

Department Geschichte
Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters

Raum: Raum 3.035
Kochstraße 4
91054 Erlangen

Sprechstunden

n.V. per Email

Aktuelles

Frau Dr. Alraum befindet sich derzeit in Mutterschutz und Elternzeit. Bitte wenden Sie sich in dringenden Belangen an Frau Frisch im Sekretariat für Mittelalterliche Geschichte.

Funktionen

  • Akademische Rätin a. Z.
  • Frauenbeauftragte des Departments Geschichte

  • Juli 2018-August 2019 sowie Juni 2020-April 2021 in Mutterschutz und Elternzeit
  • Januar 2015: Promotion an der FAU Erlangen
  • seit Oktober 2014: Akademische Rätin a.Z. am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte, FAU Erlangen
  • 2013-2014: Vertretung der Stelle des Akademischen Rates am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte, FAU Erlangen
  • 2012-2013: Vertretung der Assistentenstelle am Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte, FAU Erlangen
  • 2012: Stipendium für besonders begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen der Philosophischen Fakultät mit Fachbereich Theologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2009-2014 Dissertation „Wege der Integration. Das Papsttum und die apulische Kirche in normannischer Zeit (1059-1189)“, betreut von Prof. Dr. Klaus Herbers, Erlangen, und Prof. em. Dr. Werner Maleczek (Wien)
  • 2009-2012: Promotionsstipendium der VolkswagenStiftung im Forschungsprojekt „Päpstlich geprägte Integrationsprozesse in Ost- und Westeuropa (11.-13. Jh.) – Universale Einheit oder vereinheitlichte Vielfalt?“
  • 2009: Magister Artium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Arbeit zum Thema „Petri germanus – Der Andreaskult im frühmittelalterlichen Rom zwischen päpstlicher Politik und persönlicher Verehrung“
  • 2003-2009: Magisterstudium der Mittelalterlichen Geschichte, Neueren deutschen Literaturgeschichte, Neueren und Neuesten Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, der Università degli Studi di Roma „La Sapienza“ sowie der Pontificia Università San Tommaso d’Aquino „Angelicum“, Rom
  • 1983 geboren in Nürnberg

Forschungsinteressen

  • Papst- und Kirchengeschichte
  • Geschichte Süd- und Mittelitaliens im Früh- und Hochmittelalter
  • Römische Stadtgeschichte
  • Ausdrucksformen der mittelalterlichen Christenheit (Liturgie, Spiritualität und Heiligenverehrung)
  • Diplomatik von Papsturkunden

Forschungsprojekte (aktuelle)

Studien zur Perzeption, Inszenierung und Funktionalisierung der Apostel in Spätantike und Frühmittelalter (Habilitationsprojekt)

Bücher

Beiträge in Fachzeitschriften

Beiträge in Sammelwerken

Herausgegebene Bände

Sonstige