Navigation

Online Workshop: Von den archäologischen Funden zur Rekonstruktion

Was bedeutet es, ein Boot historisch zu rekonstruieren, wenn kein vollständiges antikes Wrack vorliegt? In den Beiträgen des Workshops werden die Bedingungen des Nachbaus, die Vorbilder und Funde in Mainz, vorangehende Rekonstruktionen und die Möglichkeiten, nicht erhaltene Schiffsbestandteile zu rekonstruieren, vorgestellt und diskutiert.

Zu diesem Thema referieren am 14.12.2020 im Zeitraum von 14 bis 17:15 Uhr Prof. Dr. Boris Dreyer (Erlangen), Dr. Ronald Bockius (Mainz) und Dr. Timm Weski (München).

Der Workshop findet in englischer Sprache statt, es wird eine simultane Übersetzung ins Deutsche geben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung/Invitation.

Einladung_zum_Workshop

Workshop_Invitation