Navigation

Verschiebung des Vortrags von Arndt Brendecke im Rahmen des Kolloquiums „Globalisierung und Glokalisierung“

Der Vortrag von Arndt Brendecke (München) im Rahmen des von Simone Derix und Hans-Ulrich Wiemer veranstalteten Kolloquiums „Globalisierung und Glokalisierung“ muss verschoben werden. Der Vortrag zum Thema „Das erste Staatsarchiv Europas. Simancas als Ort des Wissens und Verschweigens“ wird im kommenden Wintersemester nachgeholt.

 

Eine Übersicht über die übrigen Gastvorträge im Kolloquium „Globalisierung und Glokalisierung“ finden Sie hier.